Filhos de Bimba

Escola de Capoeira

Minimieren/Maximieren

Maculelê || Samba de Roda || Puxada de Rede

Maculelê

Maculelê

Der Stocktanz Maculelê entstand vermutlich in Santo Amaro da Purificação in Bahia, wo Schwarze auf Zuckerrohrplantagen arbeiten mussten. In ihren Arbeitspausen simulierten sie, singend und tanzend, eine Kampf mit Angriffs- und Verteidigungsbewegungen. Maculelê wird mit Stöcken aus Zuckerrohr, manchmal sogar mit Macheten ausgeführt.

Seitenanfang

Samba de Roda

Samba de Roda

Atabaque, Pandeiro, Agogô, Reco-Reco und andere Instrumente spielen den Rhythmus der Samba de Roda.

Die Frauen - Baianas genannt - mit ihren typischen Kleidern entwickeln Samba-Choreographien zu den Texten und Liedern.

In bestimmten Momenten tanzt jede Baiana eine "Umbigada" als Einladung, an der Samba-Roda teilzunehmen.

Die Männer singen und spielen die Instrumente, manchmal begleiten sie die Baianas, tanzen ebenfalls Samba und feuern sie an.

Seitenanfang

Puxada de Rede

Puxada de Rede

Puxada de Rede - auch "pescada do xareu" genannt - entwickelte sich wie alle afrobrasilianischen Bräuche aus dem alltäglichen Leben heraus. So wurde das beschwerliche Einholen der Fischernetze durch Gesang und rhythmische Bewegungen erleichtert.

Seitenanfang